Zur Suche auf die Lupe klicken search
top

IWB-Stammtisch am 06.02.2009

Gestern Abend sauste ich zum IWB-Stammtisch an der Theresienwiese. Eingeladen haben die Jungs der Onlineredaktion. Die Gaststätte an sich (Hacker Pschorr) war nicht schlecht ausgewählt, wir saßen im Separee unter uns. Zum Leidwesen der Raucher war hier auch noch totales Rauchverbot angesagt. Über das Essen kann man nicht meckern, es war lecker. Über die Bedienung (männlich) kann man das weniger behaupten. Und das beruht nicht allein darauf, dass ich nicht auf Männer stehe. Er hat wirklich versucht, zuvorkommend und schnell zu sein. Dies wurde leider aber durch seine Multitaskresistenz und seiner Immunität gegen Logik zunichte gemacht. Zahlen und gleichzeitig bestellen war nun nicht wirklich sein Ding, wodurch die Bestellungen etwas verspätet ankamen.
Das aber nur am Rande erwähnt.
Eigentlich sollte die Diskussion über Wirtschaftskrise und Co. laufen. Irgendwo war aber auch klar, dass Hauptthema natürlich der etwas mißglückte Beitrag der IWB war.
Und da muss ich sagen, haben sich die Jungs der Onlineredaktion sehr gut behauptet. Gleich von Anfng an, nachdem endlich mein Schweinsbraten ankam (war überigens hervorragend!) saß ich am richtigen Tisch. Ulli von Affilinet, Sven von Clash-Media und ich, haben nichts unversucht gelassen, um die Delegation der IWB aus der Fassung zu bringen. Wir bombadierten sie mich Sichtweisen und Meinungen. Doch egal welche Argumente wir vorgebracht haben, sie standen zu dem, was passiert war.
Sie erzählten uns, wie es zu Stande kam und waren weder zu Feige noch sich zu fein, die Fehler einzugestehen, die zu diesem, im nachhinein doch sehr amüsanten, Artikel geführt haben. IWB ist sehr wohl bewusst, dass sie zur Zeit mit Argusaugen (wenn jemand Argus nicht kenn, schaut doch mal in der griechischen Mythologie nach) beobachtet werden. Das erzeugt natürlich den Druck, alles lieber extra zu prüfen, um nicht noch ein Mal so ein Aufruhr zu verursachen. Ich glaube, die Jungs haben genau das richtige getan. Dadurch dass sie offen mit uns über die Sache diskutiert haben, ohne irgendwas zu beschönigen, haben sie ein Teil der Reputation wieder zurückerlangen können. Wir werden natürlich allesamt beobachten, wie sich die nächsten Artikel entwickeln werden.
Zur Veranstaltung muss ich sagen, dass sich leider bei weitem nicht alle, die sich für das Event angemeldet haben, auch gekommen sind. Es wurden mehr als genug Tische reserviert, von denen aber ein großteil ungenutzt blieb, oder nur für schweigsame Zwiegespräche genutzt wurde. Ich finde es schade, vor allem für die, die in München wohnen, dass sie solche Möglichkeiten für den Austausch nicht wahrnehmen. Interessanterweise waren viele von weit her angereist, was die Quote wiederum nach oben geschraubt hat. Es waren genug Publisher vor Ort, um auch außerhalb das Thema IWB das eine oder andere interessante Gespräch führen zu können. Von den Netzwerken habe ich Tradedoubler als münchner Lokalnetzwerk vermisst.
Ansonsten war der Abend gefüllt mit lustigen und ernsten Gesprächen, auch wenn sich der eine oder andere mal wieder hat nicht nehmen lassen, ein klein wenig über den Durst zu trinken.
Ein herzliches Dankeschön an die Initiatorin für ein doch sehr interessanten Abend.

5 Antworten to “IWB-Stammtisch am 06.02.2009”

  1. admin sagt:

    Hallo Rene, freu mich dass dein Weg hierher geführt hat! :)
    Leser sind stets willkommen!

  2. Rene sagt:

    oder zu spät :) – war trotzdem eine super Veranstaltung…

    lG Rene

    P.S. hast nen schönen Blog, werde ich jetzt öfters lesen

  3. admin sagt:

    Ich habe das Gefühl, dass manche zwar reingeschuppert haben, anschliessend aber anscheinend wieder viel zu schnell gegangen sind.

  4. Günther sagt:

    Hmmm, also ich habe Adam von TD deutlich erkennen können. Nur war er glaube ich nicht sehr lange da.

  5. Hi Tibor,
    danke für das Feedback. Jap, ich hab mich auch gewundert weshalb TD nicht dabei war (think) …

    Ich hab mich aber gefreut das trotz des schwierigen Datums (viele Events vor- und nachher) noch so viele gekommen sind! Vielen Dank!

    @rar war ich nicht ;) oder doch?! uiuiui

    LG, *BB

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

top
Lesen Sie weiter:
15. Affiliate Newtorkxx – recap

Leute, was war DAS d...

Schließen