Zur Suche auf die Lupe klicken search
top

Daniels OM-Rückblick KW 9/2015

Diesmal ist tatsächlich ein anderer Rückblick als sonst. Ich habe eigentlich nichts, was ich für die Einleitung verwenden könnte. Da war nichts schockierendes, keine deprimierenden Erfolgsgeschichten von Kindern und auch absolut nichts mit Porno oder Drogen zu finden. Dennoch war die Woche nicht langweilig und es gibt vor allem aus dem Affiliate Marketing einiges zu berichten.

Affiliate Marketing
Letzte Woche hatte ich bereits über die Pinterest Verbannung gesprochen. Der Affiliate Papst aus den USA fasst kurz zusammen, was wir von der Aktion lernen können. Auch nicht wirklich weltbewegend, aber vllt. hilft es dem ein oder anderen.

Ebenfalls aus den USA kommt die Aufforderung bei dem neuen AffStat Report mitzuwirken. Es handelt sich dabei um die größte Umfrage zum Thema Affiliate, die es aktuell gibt.

Der vermeintliche Affiliate-Papst aus Deutschland (fühl dich geehrt Tibor 😉 ) hat dagegen mal zusammen getragen, welche Eigenschaften so ein Affiliate Manager eigentlich mitbringen sollte. Bisher nur Teil 1.

Und die dazu gehörigen Stellen, fas Jörg monatlich in seinem Affiliate Agentur Index auf.

Aber mal ganz anderes Thema: Jeder der schon mal in einer Agentur gearbeitet hat, weiß wie schwer es ist den Advertiser zu überzeugen, dass SEA-Freigabe für bestimmte Publisher durchaus Sinn machen kann. Projecter ist so nett und liefert eine gute Diskussionsgrundlage.

SEO
Viele werden sich immer wieder Fragen: „Wer macht bei uns eigentlich SEO?“. Oft versteckt sich ja das SEO-team irgendwo in einer Kammer und taucht ähnlich wie die IT selten auf. Nun Internetworld hat euch mal das perfekte SEO Team beschrieben, damit ihr zumindest eine Vorstellung habt.

Sascha hat nun auch nochmal einen Beitrag zum neuen Ranking Faktor bei Google verfasst. Das wird dieses Jahr bestimmt noch öfter vorkommen.

Und ansonsten gibt es noch die Standard Tipps für eine optimale Landingpage. Nichts wirklich überraschendes.

Social Media
Ashton Kutcher ist ja relativ bekannt. Bisher nur als Schauspieler. Nun macht er sich auch in der freien Wirtschaft zu schaffen und ist als Investor unterwegs. OM Rockstars zeigen wie geschickt er Promis dazu nutzt um Reichweite zu generieren.

Mobile
Mobile Advertising ist nun seit mehreren Jahren das Brenn-Thema schlechthin. Aber irgendwie spricht nur jeder darüber. Jemanden zu finden, der das wirklich optimal nutzt und sinnvoll betreibt, ist gar nicht so leicht. Nun Adzine erklärt eigentlich genau, wieso es immer noch so schwierig ist Mobile Advertising zu betreiben.

Online Marketing
Und erneut greife ich ein Thema von letzter Woche auf. Auch in einem Gast-Artikel bei den OMRockstars fällt einem direkt der Begriff des digitalen Darwinismus ein. Vor allem handelt der Artikel auch darum, wie sich der Markt verändert und kleinere flexiblere Unternehmen nun neue Möglichkeiten haben.

Passend hierzu bringt Onlinemarketing.de eine neue Reihe raus, bei dem sie kleinen Unternehmen Tipps im Online Marketing geben. Ganz praktisch für Startups.

Sonstiges
Letzte Woche auf der Tradedoubler Connect berichtet Tim Ringel unter anderem, dass sich das User-Verhalten deutlich geändert hat. Er outete sich auch als Smartphone-Junkie. Da das aber keine Seltenheit ist, hat sich nun t3n an einen Knigge für den Umgang mit Smartphones gemacht.

Wie jedes Mal freue ich mich über Kommentare, Anmerkungen und Kontaktanfragen (Xing) 😉

Grüße,

Daniel

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

top
Lesen Sie weiter:
Vatertag: warum ist es besser ein Mann zu sein?

Hier ein paar Gründe, warum wir Männer es einfach einfacher haben... ihr dürft per Kommentar natürlich gerne euren Senf dazu...

Schließen