Zur Suche auf die Lupe klicken search
top

Brandbidding Frage

Eine sehr interessante Frage ist gerade aufgetaucht, die mir ein Publisher gestellt hat. Bin neugierig, was eure Meinung darüber ist.

Szenario Advertiser:

  • 5 Onlineshops haben unter anderem ein und das selbe Produkt: eine Gummibärchenmachete.
  • Alle 5 Shops haben ein Affiliate Partnerprogramm, bei der SEM ausgeschlossen ist.

Szenario Publisher:

Der Publisher baut nun eine Webseite, zum Beispiel “Billige-Gummibärenkiller.de” und möchte hier drau eine Landingpage erstellen, der die Gumibärenmacheten als eine Art Preisvergleich darstellt, mit den jeweiligen Affiliate Links für die 5 Online-Shops.

Frage:

Darf der Publisher nun für seine neue Webseite mit den Produktnamen der Gummibärchenmacheten SEM betreiben (wohlgemerkt nicht den Brand der Webseiten), dessen Clicks die User auf seine Seite führen?

Oder gehört diese Art der Werbung auf Grund der Einschränkungen der Advertiser verboten?

Bin auf eure Antworten neugierig.

1 Antwort to “Brandbidding Frage”

  1. Daniel sagt:

    Also ich finde das geht meiner Meinung nach in Ordnung. Es sei denn der Hersteller dieser Macheten verbietet das. Aber wenn nur ein Händler als Advertiser Brand-Bidding verbietet, dann darf der Publisher meiner Meinung nach hier auf die Brand der Macheten bieten.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

top
Lesen Sie weiter:
Neuer Trend – weniger Provision für Gutscheinseiten

Wir hatten alle die ...

Schließen