WordPress Affiliate Theme
Zur Suche auf die Lupe klicken search
top

Affiliate Xmas Stammtisch 2009 in Nürnberg

Den diesjährigen Abschluss der Affiliate Stammtische brachte Nürnberg nun zum zweiten Mal mit dem Affiliate Xmas Meeting mit dem Schwerpunkt Finanzprogramme.

Zeit zu Bloggen

Mittlerweile ist es schon Freitag Nacht, die Nachwirkungen des Nürnberger Glühweins haben nachgelassen und ich kann mich zu meiner Lieblingsuhrzeit (Mitternacht) meinen Blogs widmen. Ein Schluck von meinem geliebten 20jährigen Don Pablo, einer Tasse Kaffe und die Welt schaut nach einer harten Woche wieder besser aus.

Der erste Schock

Gestern bemerkte ich zu meiner Schande, dass ich zwar seit zwei Monaten geplant hatte nach Nürnberg zu kommen, aber shlichtweg vergessen hatte mich anzumelden. Zum Glück sehen es die Jungs von financeads nicht so eng, so kam ich trotz überbuchtem Event doch noch auf die Gästeliste.

Bahnfahren nach der Stoppuhr

Klug wie ich war, dachte ich in alter Gutscheinblogger-Manier, mit einem Bayernticket der Deutschen Bahn AG ein Schnäppchen schlagen zu können. Keine Sau dachte allerdings daran, dass die einzige und letzte Rückfahrtmöglichkeit nach München um 21 Uhr war.Somit wirbt zwar die Deutsche Bahn AG damit, dass man mit dem Bayern-Ticket einen kompletten Tag durch den Freistaat fahren kann, sie vergisst allerdings dazu zu schreiben, dass man kaum wieder nach Hause kommt.

Spontanentscheidung: ein Zimmer im Motel One.

Und dies kann ich wirklich jedem nur empfehlen. Solltet ihr kurzfristig ein Hotelzimmer in einem ger größeren Städte brauchen, schaut nach einem Motel One. Die Angestellten durch die Bank höflich. Check In ist gleichzeitig auch Check out, somit gibt es in der Früh keine Wartezeitem am Empfang. Der Preis von 49 EUR ist einwandfrei, genauso wie die Zimmer. Das Highligt in Nürnberg: Wenn der Flatscreen-Fernseher angeht sitzt man direkt vor einem Kaminfeuer. Ich habe das Prasseln des Feuers die ganze Nacht angelassen. Die Zimmer sind einfach aber gemütlich.

Webgains wo seid ihr?

Wenn man schon so früh da ist, sollte man doch glatt die Zeit für ein kleines Stelldichein am Nürnberger Christkindlesmarkt (für alle nicht-Franken: Christkindlmarkt) nutzen, vor allem wenn Webgains als Lokalnetzwerk zu ein paar leckeren Glühweine (ist das grammatikalisch richtig?) einlädt. Das einzige Problem: Webgains wo seid ihr? Der Weihnachtsmarkt ist weiß Gott nicht klein. Dank moderner Technik und dem beherzten Einsatz von Andreas hatte ich es dann doch geschafft, und stand baldigst mit einer Tasse dampfendem Gewürzpunsch bei den Jungs und Mädels von Webgains und Adpepper.

Quelle – immer noch ein Thema

Gleich vor Ort traf ich drei Schönheiten von Quelle, was natürlich zu einigen interessanten Fragen führte. Was so hinter den Kulissen lief, wie sie das Ganze miterlebt haben, wie die Region rund um Quelle reagiert hat, und natürlich auch vor allem, was mit den Mädels aus der Affiliate Marketing Abteilung wird? Mit einem Lächeln vernahm ich, dass Explido ind Augsburg eine der Grazien für sich gewinnen konnte. Immer mehr bekomme ich das Gefühl, dass in Augsburg bei einer Neueinstellung neben der Qualifikation, vor allem bei den weiblichen Angestellten, auch sehr viel Wert auf das Äußere gelegt wird. *smile*

Das Weiße Haus und der Automarkt

So ein Affiliate Stammtisch ist ja ausdrücklich zum Networking gedacht. So habe ich auch Oliver Busch, Geschäftsführer der ad pepper media GmbH, kennenlernen dürfen. Natürlich gab es auch gewisse Wortassoziationen was zu gewissen kleinen Geschichten führte. Allerdings war das Thema Vermarktung von Probefahrten viel interessanter, und ich konnte dort schon mal einiges an nützlichen Infos aufgreifen.

Nürnberger Christkindlmarkt – Nürnberger Spezialitäten

Natürlich ließ ich es mir nehmen, einen kurzen Abstecher auf den Nürnberger Christkindlmarkt zu machen. Ich musste mich beeilen, denn interessanterweise macht man in Franken an Wochentagen bereits um 20 Uhr die Schotten dicht. Viel zu erzählen dazu gibt es nicht. Der Markt ist riesig, natürlich voll mit Touristen, aber auch Sammlern, die Krippen und Krippenfiguren, Weihnachtsdeko und sonstiges an Weihnachtsmaterial sammeln. Zu meinem Leidwesen als Fleischfresser bot der Markt zu 90% “nur” Nürnberger Rostbratwürstl als Lokalspezialität. Da ich diese Köstlichkeit leider Gottes gar nicht abhaben kann, war es ein wenig schwer, den Leckeren Glühwein von vorhin mit etwas fester Nahrung aufzusaugen. Dafür entdeckte ich, dass zwar fast an jedem Stand die selben Nürnberger Lebkuchen verkauft wurden, doch es bei den Ständen teilweise Preisunterschiede bis zu 5,- gab.
Eins kann man allerdings dem Christkindlmarkt nicht absprechen. Wenn es dunkel wird, die Lichter brennen und überall es nach Magenbrot, nach gebrannten Mandeln und nach Glühwein riecht, bekommt auch ein Weihnachtsmuffel wie ich doch noch ein paar warme Gefühle ums Herz.

Affiliate Xmas Treff

Nach meinem kurzen Ausflug zu Weihnachtsmann, Christkind und Lebkuchen, konnte der Abend endlich losgehen. Wie bereits beim ersten Treffen hatten wir die stilvolle Lounge über dem Admiral Kino für uns ganz alleine. Der erste Blick auf die ganzen Namensschilder zeigte mir, dass ich noch nicht zu spät dran war. Gleich zu Anfang erwischte ich Karsten von 100pp. Ich musste ihm ja schliesslich zum glücklichen Vatersein gratulieren. Und als Vater eines 13jährigen Jungen hatten wir natürlich gleich ein Gesprächsthema. Er ließ es sich natürlich nicht nehmen, gleich ein paar Fotos für sein Blogbeitrag zu knipsen. Irgendwie schau ich recht dammisch (für nicht bayern: verwirrt, benommen, blöd, erschöpft), was nicht unbedingt nur am konsumierten Glühwein lag.

Essen und Trinken

Dank der großzügigen Sponsoren (schaut unter dem Link, ich mag sie nun nicht wirklich alle Aufzählen) konnten die Besucher sich wieder mal kulinarisch gut gehen lassen. Wie letztes Jahr gab es leckeren Pizza. Anstatt die Sate-Spieße vom letzte Jahr, gab es diesmal eine Auswahl an Pasta und Salat. Geschmacklich eine wahre Gaumenfreude, war leider nur die Heizung anscheinend etwas ausgefallen, und die Gerichte waren etwas erkaltet. Der gute Geschmack und die Getränke machten dies allerdings wieder Wett. Ein zusätzliches Highlight war diesmal auch das Chilli-Öl, der es wirklich in sich hatte. Apropos Getränke. Letztes Jahr wurde bemängelt, dass die Besucher zwei Freigetränke hatten und den rest des Abends für die Getränke selber aufkommen mussten. Dieses Jahr allerdings geht der Dank wiederum an die Sponsoren, denn heuer wurde auch das komplette Catering übernommen. Gut gelaunt ergaben sich gleich beim Essen schon interessante Gesprächsthemen bezüglich Sponsoring, Gewinnspiele, das aktuelle Thema EU-Staatsvertrag und andere Unzulänglichkeiten, aber auch über ein Fußballclub, der mittlerweile seine Angelegenheiten über ein Offline-Fußball-Manager-Partnerprogramm abwickelt – exclusiv bei Webgains. Diesmal konnte ich, wenn auch nur kurz, mich mit Markus (was schreibe ich jetzt eigentlich? affiliateboy? Explido? oder doch AffilexX? – langsam wird es echt viel *lach*) unterhalten. Was eh schon Seltenheitwert hat, ob seiner Bekanntheit und Beliebtheit als Ansprechpartner. Direkt beim Abendessen konnte ich ja auch weiter das angefangene Gespräch mit Oliver weiterführen, was wir ja am Glühweinstand angefangen haben. Übrigens, weil ich gerade Markus Kellermann erwähnt habe. Auch er hat einen Blogbeitrag zum Thema Affiliate Xmas Meeting geschrieben.

Netzwerke

Natürlich schaue ich bei jedem Treffen, wie die Verteilung der Netzwerke ist, an Leuten die zu so einem Affiliate Stammtisch kommen. Afflilinet, Webgains, Zanox und Tradetracker konnte ich ausmachen. Tradedoubler fehlte gänzlich. Das lag, so denke ich, aber weniger am mangelnden Willen von Präsenz, als an der Tatsache, dass TradeDoubler nun nicht wirklich auf Finanzprogramme ausgerichtet ist. Wobei ich es schade finde, dass sie nicht da waren, da heuer die Runde sehr gemischt war, was Finanzprogramme, aber auch Publisher angeht.

Treffpunkt Rauchereck

Eine, durch unsere Gesetzgebung nun mittlerweile alltägliche Unzulänglichkeit führte dazu, dass ich mich geschlagene zwei Stunden draußen auf der Terasse aufgehalten habe. Neben den netten Hundebildern an den Türen ist ja mittlerweile das geistige Credo zu finden: Raucher müssen draußen bleiben. Aber da merkt man, wie Raucher sind. Sie lassen sich nicht durch Kälte abschreicken. Vor allem dann nicht, wenn draußen Heizstrahler und heißer Glühwein (oh mein Gott, zum Glück ist diese Glühweinorgie nur ein Mal im Jahr!) uns vor dem Erfrieren rettet. Allerdings rauchten gestern etwa 75% der Leute, somit hatten die Nichtraucher wirklich verdammt viel Platz drin. Und wir wunderten uns, warum von außen gesehen, die Lokation so leer aussah.
Doch rauchen verbindet. Und somit hatte sowohl ich, als etliche andere auch sehr anregende, interessante und geschäftsbringende Gespräche.
Am Ende der Veranstaltung gab es sogar ein kleines Stelldichein von Finanzexperten der Netzwerke Zanox, Affilinet und Webgains. Man ist ja schliesslich unter sich.

Hingucker des Abends

Was wäre ich für ein Berichterstatter, wenn ich nicht auch ein wenig aus dem Nähkästchen plaudern würde.
Wie ich festgestellt habe, findet die holde Weiblichkeit immer mehr Einzug in das Affiliate Marketing. Diese Veranstaltung lief bei mir unter dem Motto “Schindlers Liste”. Denn obwohl die Trandfarbe (mittlerweile) Vorgestern eher das dezente Beige, Grau und dunkel war, glänzte doch ein Mädchen in einem roten Kleid und war kaum zu übersehen. *smile*

Zudem strahlte eine werdende Mama über die ganze Veranstaltung, was mich besonders freut!

Mein Fazit

Financeads hat in Nürnberg eine weitere Affiliate Etappe in der Reihe der Stammtische geschaffen. Obwohl gerade mal zum zweiten Mal stattgefunden, merkte man nicht im geringsten, dass die Veranstaltung noch in den Kinderschuhen steckt. Die Gespräche wie mit Clash Media, Tobias von Zanox, Markus von Explido, aber auch mit den Jungs und Mädels von Webgains gaben mir genug mit auf dem Weg und ich freu mich bereits jetzt auf das nächste Zusammentreffen im Dezember 2010. Ich gehe davon aus, dass diese Treffen bereits jetzt eine Marke für sich sind.

Somit bleibt für mich (mittlerweile 2:14 Uhr) nur noch übrig, mich ganz artig bei den Veranstaltern, bei den Sponsoren aber auch bei den geduldigen Gesprächspartnern, die mit mir philosophiert haben, zu bedanken, für eine wirklich gelungene Veranstaltung, die ihren Sinn vollkommen erfüllt hat.

Nachtrag vom 07.12.2009

Wie ich gerade erfahren habe, war ich fehlinformiert über den Verbleib von TradeDoubler als Netzwerk auf der Veranstaltung.  Torsten Weindl und Nusrettin Altan waren als Repräsentanten vor Ort. Ich bitte diesen kleinen Fehler in meiner Berichterstattung zu entschuldigen. :)

Keine Antworten to “Affiliate Xmas Stammtisch 2009 in Nürnberg”

Trackbacks/Pingbacks

  1. Affiliate Networkxx März 2010 | Kolumne24.de - [...] Ach ja bevor ich es vergesse! Ich habe die Jungs von TradeDoubler gesehen! Ich saß sogar mit ihnen zusammen …
  2. Nürnberg - Blog - 05 Dec 2009 - [...] Affiliate Xmas Stammtisch 2009 in Nürnberg | Kolumne24.de [...]
  3. Financeads.net blog » Blog Archive » Rückblick Affiliate-Xmas-Meeting 2009 - [...] Update: Jetzt hätte ich beinahe den längsten Bericht vergessen.. sorry Tibor! Alles zu Motel One, Christkindlesmarkt und Raucherecken gibt …
  4. Recap 2. Affiliate-X-Mas-Meeting in Nürnberg- webtagebu.ch - [...] Nachberichte gibt es bei Karsten, Markus, Tibor und [...]
  5. blogazin » Blog Archive » Tabakrauch macht Kinder hyperaktiv - [...] | Rezepte und ...I am still here…honest!! - Louise Newman (WeezyKid)Related posts on NichtraucherAffiliate Xmas Stammtisch 2009 in Nürnberg …
  6. Twitted by Affilex - [...] This post was Twitted by Affilex [...]

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

top
Lesen Sie weiter:
Online Marketing Schulungen für Anfänger und Profis

Onlinemarketing-schu...

Schließen