Zur Suche auf die Lupe klicken search
top

Werbung mit SEO-Relevanz?

Unlängst las ich eine Auswertung von Searchmetrix zum Thema Zusammenhang zwischen Content, Keywords und Klickverhalten bei den verschiedenen Platzierungen in den Google SERPS.

Sehr ausführlich wurde dort ausgewertet, welcher Bereich auf einer Webseite in welchem Maße für die Relevanz des Rankings beiträgt und das mit und ohne das eigentliche Keyword zu verwenden. Zudem gab es einige Hinweise wie die Seitenstruktur und dessen Inhalte in Verbindung mit Themenrelevanten Suchbegriffen (generiert und vorgegeben durch das Suchverhalten von Usern – indirektes User generated Content) aufgebaut werden sollte.

Dies brachte mich ein Schritt weiter im Denken. Ich frage mich, ist es möglich, durch speziell generierte Werbemittel die Sichtbarkeit der Webseite eines Users positiv zu beeinflussen?

Der Grundgedanke ist, dass unterschiedliche Unterseiten einer Webseite auf einzelne Keywords optimiert werden, die sich im Keyword- oder Themenbereich des Hauptkeywords befinden und ein hohes Suchvolumen bei den Suchmaschinen vorweisen. Das heißt, dass nicht mehr auf Themengebiet der eigentlichen Webseite optimiert wird, sondern was tatsächlich User in diesem Bereich sonst noch an Suchbegriffen bei Google & Co eingeben.

Die Idee ist, ein Werbeformat zu schaffen, welches den dargebotenen Inhalt einer Seite durchsucht, passend zum Hauptkeyword / Hauptthema im Backend eine Suchanfrage nach relevanten weiteren Suchbegriffen mit hohem Suchvolumen startet und auf Grund dieser Erkenntnisse Werbung einspielt, die von den Suchmaschinen nicht als Werbung sondern als relevanter Inhalt wahrgenommen und bewertet wird. Sei es in Text- oder Bildformat.

Wenn das möglich wäre, könnte man hierdurch dem Publisher einen automatisierten zusätzlichen SEO-Mehrwert bieten, das sich direkt auf die SERPS sich auswirken kann.

Werbung mit SEO – Relevanz? Geht das überhaupt?

Eine Idee – ob schon umsetzbar weiss ich nicht, aber das ist ja dann auch eure Arbeit und nicht meine. :)

Anregungen stets willkommen.

 

1 Antwort to “Werbung mit SEO-Relevanz?”

  1. Matthias sagt:

    Ich verstehe noch nicht, was du mit “Einspielung von Werbung, die nicht als Werbung angesehen wird” meinst?

    Wenn es um eine Texterweiterung mit weiteren relevanten Inhalten (und einem externen Link) geht, ist das ja heute schon möglich und üblich. Ketzerisch ist das ja auch Werbung – nur für SEO-Zwecke ;-)

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

top
Lesen Sie weiter:
Affiliate Summit Budapest III – der erste Tag

Nun war es also sowe...

Schließen