Zur Suche auf die Lupe klicken search
top

Was ist ein Cookie?

Kekse sind doof, finden die Siecherheitsfanatiker!
Kekse sind das non plus ultra, finden die Marketing-Leute! 
Kekse sind hilfreich, manchmal aber nervend, finden die meisten User!  

Aber was ist dieser Cookie eigentlich, das jeden in der Branche so beschäftigt?

Nun ja es ist schnell erklärt. Ein Cookie ist ein winzig kleines Programm, eine Abfolge von Befehlen.
Eigentlich ist es nichts anderes als ein kleiner Speicher, der Informationen in sich sammelt, um es zur gegebenen Zeit weiterzureichen. 
Diese Informationen sind sehr vielfältig. Meistens jedoch beinhalten sie einfach nur eine Zeichenfolge. 
Wenn ein User auf ein Banner auf einer Webseite klickt, wird, soweit es vom Browser nicht unterbunden, ein sogenannter Cookie auf dem Rechner des Users gesetzt. In ihm sind die Informationen enthalten, auf welcher Seite er war (Startadresse) wo er hin ist (Zieladresse), die Uhrzeit, mit welchem Browser er surft, welches Werbemittel er angeklickt hat, welches Programm hinter dem Werbemittel sich verbirgt, zu welchem Netzwerk das Werbemittel gehört, die ID des Publishers, dessen Banner angeklickt wurde und natürlich die Laufzeit, bis dass der Cookie gültig ist.
Diese Informationen sind für das Cookietracking notwendig. 
Surft unser User nämlich innerhalb der Cookielaufzeit direkt auf die Plattform des Merchants, wird dieser Cookie aufgerufen und die darin erhaltenen Informationen an die Seite abgegeben. 
So kann die Seite, nach erfolgreichem Aktionsabschluss (Lead oder Sale) auch noch nach Tagen genau sagen, welcher Publisher die Provision bekommt.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

top
Lesen Sie weiter:
Gutscheinallianz
Was ist Gutscheinallianz?

Am 15. August war es...

Schließen