Zur Suche auf die Lupe klicken search
top

Unprofessionelle Werbung der Firma SeoWeb am Überssering 25 in Hamburg

Soeben erreichte mich eine Email an meineBlog-Mail-Adresse von SeoWeb, einer Suchmaschinenoptimierungsfirma in Hamburg am Überseering 25.

Ich nehme mal kurz diese Mail auseinander.

Guten Tag, wir haben bemerkt, dass Ihre Internetseite in Google nicht gut sichtbar ist. Das kann zur Folge haben, dass Ihre Kunden Sie nicht auffinden können. Falls  Sie das ändern möchten, bieten wir Ihnen die Optimierung Ihrer Webseite an.

Auch guten Tag…wer auch immer…schliesslich haben sie anscheinend nicht mal die Zeit das Impressum zu lesen, um mich mit Namen anzusprechen. Und OH-MEIN-GOTT, sie haben gemerkt dass meine Seite nicht gut bei Google sichtbar ist… wie haben die mich dann eigentlich gefunden? Bei welchem Keyword bin ich nicht gut Sichtbar? Ich weiss nicht ob ich mit “Erotikcenter Hamburg” unbedingt gefunden werden möchte.
Ach meine Kunden können mich also nicht auffinden? Ich wusste bis dato nicht, dass mein Blog kolumne24.de mittlerweile eigene Kunden hat…. aber machen wir mal weiter.

Die Optimierung der Internestseite bringt sehr schnelle und langhaltige Ergebnisse ohne zusätzliche Monatsgebühren!

Uuuuuiiiii das freut mich aber! Nicht auszudenken, wenn ich mich wirklich regelmäßig mit der Suchmaschinenoptimierung beschäftigen müsste… wozu gibt es schliesslich Google-updates? Das ist doch das, wo Google die Webseiten updaten tut oder? Mich hat es schon gewundert warum ich da nix für zahlen muss.
…aber machen wir mal weiter.

Auf Ihrer Webseite haben wir ziemlich schwerwiegende Optimierungsfehler sowohl im Code der Seite als auch in ihrem Inhalt gefunden.

Das ist der Hauptgrund für die niedrige Position Ihrer Webseite in den Suchmaschienen.

Jetzt bekomme ich mit der Angst zu tun. Sie können also mein Blog komplett auseinandernehmen, alle 4.000 indexierte Unterseiten analysieren und sie sehen sofort SCHWERWIEGENDE Fehler im Code und auch inhaltlich? Da muss ich aber mal mit WordPress ein ernstes Wörtchen reden. Wie kommen sie drauf mir schwerwiegende Fehler in mein Code zu schmuggeln? Gut dass es die Agentur SeoWeb in Hamburg im Überseering 25 gibt. Sie haben die Fehler gefunden!

Aber das mit der niedrigen Position verstehe ich nicht. Ich bin doch Chef! Was heisst hier niedrige Position? Und wo? Bei welchem Keyword? So Schlüsselwörter müssen ja ganz wichtig sein habe ich gehört.

…aber machen wir mal weiter.

Dank den von uns vorzunehmenden Änderungen wird Ihre Webseite die Top-Ten-Position in Google erreichen.

Boooah Grass Alder! Ich hab da mal geschaut! Da gibt es für das Wort “Handy” 341.000.000 (Dreihunderteinundvierzigmillionen) Treffer. Wenn die Firma SeoWeb in Hamburg am Überseering 25 also fertig ist, bin ich unter den ersten 10? Wie geil ist das denn!?!
… aber machen wir mal weiter.

Speziell für Sie haben wir einen Rabatt in Höhe von 15 Prozent für die Optimierung der Webseite vorbereitet.

In der Bestellung reicht es nur den Code: “PROM21″ einzugeben.

Jetzt bin ich Platt! Ich bekomme mein eigenes PromoCode? Das ist doch klasse! Dann doch mal direkt auf die Webseite der Firma SeoWeb in Hamburg am Überseering 25.

Kurz vorher noch eine Anmekrung. In der Email gibt es kein Absender, kein “MfG” oder “Hey du Arsch, schön dass du die Mail gelesen hast” noch ein Firmenabbinder.

Kurz zu der Webpräsenz…. sehr ansprechend, gut stukturiert ohne viel Schnickschnack. Sparen muss schliesslich gelernt sein. Das Angebot kostet schliesslich nur 149- EUR inkl. Mehrwertsteuer, mit meinem Promicode sogar nur 126,65 EUR. Sparen können sie anscheinend selber ganz gut…unter anderem am Impressum. Denn wozu braucht man schon das Telemediengesetz? Wenn ich ein Preis mit Mehrwertsteuer anbiete, sollte da nicht die Firmierung inkl. Firmeninhaber, Emailadresse, Telefonnummer und Steuernummer stehen?

Sollte ein Rechtsanwalt hier mal vorbeischauen, weiter unten steht die URL.

Aber schliesslich verstehe ich nichts von dem hier… schliesslich ist meine Seite total schlecht bei Google platziert.

Und jetzt mal ernsthaft! Liebes SeoWeb-Team aus Hamburg im Überseering 25. Ich finde es eine Frechheit, so eine Email von euch unaufgefordert zu erhalten. Eine gewisse Professionalität in der Email und in der Webpräsenz erwarte ich von Leuten, die mir einen geschäftlichen Vorschlag unterbreiten wollen. Eine Abmahnung wegen eurer Werbeemail überlege ich mir noch.

Und falls jemand gerne wissen möchte, wer hinter der Firma SeoWeb-Suchmaschinenoptimierung am Überseering 25 im Hamburg steckt, der Link steckt hinter dem KEYWORD Suchmaschinenoptimierung Hamburg.

 

6 Antworten to “Unprofessionelle Werbung der Firma SeoWeb am Überssering 25 in Hamburg”

  1. HS sagt:

    ok – einverstanden – ziemlich blöde und unprofessionelle mail, andererseits: anscheinend wirksam, ich bekomme ähnliche auch dauernd, und wenn man rein nach “der großen Zahl” geht, rechnet es sich vielleicht, wahrscheinlich sogar Ein paar hundert Euro für ne Million mails… da bleiben immer Einige hängen = Geld verdient, anderes interessiert manche Leute halt nicht.
    Dass es dabei hunderte, tausende verärgerte Leute gibt, wird halt einfach in Kauf genommen, ärgerlicherweise. Ich ärgere mich auch bereits seit Jahrzehnten (sic!) über derartige Methoden der “verbrannten Erde – aber muss leider immer wieder festetellen: diejenigen, die sich nichts scheren, lachen …ich war und bin leider auch oft der “Mahner”, und manchmal wär mir schnelle Kohle trotz Imagevrlust auch lieber… das ist heute leider allgemein verbreitet…

  2. Paddy sagt:

    Also ich will auf Erotic Center Hamburg ranken! Kannst du mir bitte den Absender nennen? ;-)

  3. Tibor sagt:

    Ich werde mal einen ganz dezenten hinweis (Link) schicken…oder, wenn ich gut genug bin, findest du es bei Google in den nächsten Tagen wenn du nach SeoWeb suchst… :)

  4. DP: 0, PR: 0, SI: 0 … Wow, die zeigen wie man es macht. Nicht mit Zahlen angeben, sondern Leistung zeigen. Hut ab! Durch die Whoisprotection hinter der Domain, merke ich, dass dieses Unternehmen Sicherheit groß schreibt! Auch deren Hoster “xsserver.eu” aus NL, welcher bei Google sicherlich nur durch Zufallen mit Keyword die Scam auftaucht, scheint mir sehr seriös zu wirken. Immerhin ist er in der Warez- und Pronszene als “Kicksicher” vermerkt. Da ist doch mal ein gutes Zeichen, oder? Zumindest brauche ich mir keinen Kopf zu machen, dass ich eine Abmahnung bekomme, falls ich mal vergessen sollte das Copyright an ein Bild zu heften. Vllt. können mir die Betreiber der Firma SeoWeb-Suchmaschinenoptimierung am Überseering 25 im Hamburg auch bei dem Hosting weiterhelfen. Das wäre was!

    Ich werde wohl die Tage mal meine erste Bestellung aufgeben, die Leistungen (http://www.seoweb-suchmaschinenoptimierung.net/?page=order), welche ich für meine 149,- EUR INKLUSIVE MÄRCHENSTEUER bekomme, sehen auf jeden Fall vielversprechent aus! Vllt. bekomme ich ja sogar auch einen eigenen Promocode!

    Ich halte euch auf dem Laufenden!

  5. Tibor, ich hoffe ja du hast es denen GENAU so mal geantwortet – immer wieder “lustig” solche SPAM Mails…

  6. Ralf sagt:

    Go for it! Sch… SEOweg, und wie alle anderen heißen, die die Gunst der Stunde nutzen, und unerfahrene Webseitenbetreiber mit grobem Unfug das Geld aus der Tasche ziehen. Gibt aber auch immer noch ganz grße Marktteilnehmer, die in der Sache auch nicht anders operieren ;o)

Trackbacks/Pingbacks

  1. Unprofessionelle SEO-Werbung diesmal von seo-ag.net | Kolumne24.de - [...] habe ja unlängst über die unprofessionelle Werbemethode der Firma SeoWeb in Hamburg geschrieben. Da ich wieder mal, trotz Ablehnung, …
  2. Suchmaschinenoptimierung ja, aber nicht bei Spammern | Fotografie und Technik Blog - [...] Kolumne24.de hat das folgende Spam-Schreiben etwas genauer unter die Lupe genommen und unterhaltsam kommentiert. Zum Bericht von kolumne24.de >>> …

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

top
Lesen Sie weiter:
5 verhängnisvolle Fehler der Advertiser

Immer wieder stehen ...

Schließen