Zur Suche auf die Lupe klicken search
top

Schleichwerbung im Blog

Nachtrag 01.02.2011

Irgendwie wird gerade eine riesen Geschichte draus gemacht. Mittlerweile beschäftigen sich mit der Sache schon Seiten wie Heise.de

Hier die Aktuellen Links zu dem Thema:

http://www.wiwo.de/blogs/jos-jobwelt/blog/2011/01/29/bloggergate-internet-gemeinde-streitet-uber-angebliche-schleichwerbung-in-blogs/#comment-2243

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bloggerszene-streitet-ueber-bezahlte-Links-Update-1179434.html

http://meedia.de/nc/details-topstory/article/hrs-distanziert-sich-von-blog-werbesumpf_100032942.html

http://www.robertbasic.de/2011/01/bloggergate-hrs-meldet-sich-zu-wort/

———————————————————————————–

Schleichwerbung im Blog… gibt es das wirklich?

Gerade wurde mir ein Link zugespielt. Dort beschreibt ein Blogger eine scheinbar unsagbar große Untat, ein politisch wie auch wirtschaftlich kaum tragbares Phänomen (keine Lust zu Googlen).

Es geht um eine sehr dubiose Internetfirma die Blogger erst mit horrenden Beträgen – 30-50 EUR / Beitrag – lockt um sie anschliessend mit Knebelverträgen davon abzuhalten zuzugeben dass sie einen Blogbeitrag geschrieben haben.

Undurchsichtig? Dann lest doch mal den Artikel über “Schleichwerbesumpf in der Bloggerszene – offenbar Google-Ranking im großen Stil manipuliert

Das ganze liest sich wie ein Groschenroman, und mir kommt manchmal der Verdacht, der Blogger hat keine Ahnung von was er schreibt.

Linkbuilding als Geheimwaffe für Google-Ranking verwickelt in illegalen Machenschaften mit Drogenpotential?

Ich sag dazu nur eins:

Das Grundgesetz gibt uns das Recht zur freien Meinungsäußerung. Manche sollten dieses Recht einfach nicht in ANspruch nehmen… und schlicht und einfach die Klappe halten. (Zitat: Dieter Nuhr)

Trotz meines virtuellen Kopfschüttelns… er hat sich ein Backlink verdient. Hoffentlich darf ich das so sagen?

Auf jeden Fall das Prädikat:

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

top
Lesen Sie weiter:
Rechtliche Probleme bei dem Testzugang von Affiliate to Date von Data Becker?

Für einen Neukunden ...

Schließen