Zur Suche auf die Lupe klicken search
top

Publisher-Suche Teil1

Jeder Programmbereiber oder Account Manager eines Partnerprogramms steht schon mal vor der Frage, woher er neue Publisher für sein Affiliate Partnerprogramm finden soll.

Es gibt grundsätzlich zwei sehr gute Möglichkeite, um Publisher für sein Partnerprogramm zu finden.

a) die produktbezogene Publishersuche

b) die zielgruppenbezogene Publishersuche

Im ersten Teil zeige ich, wie man Publisher anhand der produktbezogene Suche findet.

Wie fast immer, geht die Suche nach neuen Publishern über Google. Bei der produktbezogenen Suche interessiert uns, welche Webseiten den richtigen Content haben, um unsere Produkte oder Dienstleistung an den Mann zu bringen.

Hierzu muss klar sein, welche Produkte oder Dienstleistungen nun über Affiliate Marketing vermarktet werden sollen.
Hierbei fängt man mit übergeordneten Begriffen wie Schuhe, Handy oder Krankenversicherung an.
Schnell bei Google eingegeben, findet man meist nur große Webseiten, die auf Grund ihrer Stärke die ersten 10 Plätze bei Google einnehmen.
Soweit man spezielle Produkte anzubieten hat, kann es aber sein, dass auch schon die ersten “privaten” Webseiten auftauchen.
Mit privat meine ich Seiten die nicht Heise.de, Wikipedia oder GMX heißen. Preisvergleichseiten sind auch schon eine gute Fundgrube.

Zudem lässt sich bei Google direkt nach Blogs oder Foren suchen, sodass man schnell die ersten Kontentseiten für sein Partnerprogramm finden kann.

Im zweiten Schritt geht man spezieller ran. Nicht die Hose wird gesucht, sondern direkt die Marke, nicht das Handy sondern direkt ein bestimmtes Modell usw.

Hier trennt sich der Spreu vom Weizen. Hier kommen wirklich schon sehr gute Ergebnisse zu Tage.

Als dritten, aber vielleicht wichtigsten Schritt sollte man, soweit SEM bzw. SEA (Suchmaschinenmarketing) betrieben wird, diese zu Rate ziehen.

Die Top 20 der Keywords der letzten 14 Tage bringen uns wieder ein Schritt weiter, weilche wichtigen Keywords gesucht wurden und welche Treffer es hierzu im SERP (das normale Suchergebnis auf der linken Seite) gibt.

Hier sollten wir allerdings noch eine Unterscheidung vornehmen.

a) die meistgesuchten Keywords

b) die meistgeklickten Keywords

a) zeigt uns, welche Keywords wirklich gesucht wurden, also was der User wirklich gesucht hat.
b) zeigt, welche der Keywords zu einem Klick in der Google-Anzeige geführt haben, also welche gesuchte den User animiert haben, wirklich auf die Webseite zu kommen.

Mit diesen Keywords kann mal auf jeden Fall einige gute Webseiten finden, die für das eigene Affiliate-Partnerprogramm in Frage kommen.

Im zweiten Teil von Publisher-Suche geht es um die zielgruppenbezogene Publishersuche.

Keine Antworten to “Publisher-Suche Teil1”

Trackbacks/Pingbacks

  1. Publisher-Suche Teil 2 | Kolumne24.de - [...] ersten teil ging es um die produktbezogene Suche nach Publisher für das eigene Affiliate [...]

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

top
Lesen Sie weiter:
Ist Social Media nur Facebook und Twitter?

Facebook ist das Goo...

Schließen