Zur Suche auf die Lupe klicken search
top

Online Shopping für Commerzbank-Kunden ist schwer

Als Kunde bei der Commerzbank wird einem das shoppen sichtlich erschwert.

Kaum zu glauben, was manche Dienstleiter für Aussagen treffen können. In Zeiten der Globalisierung bieten immer mehr Onlineshops immer bessere Bezahlmöglichkeiten an. Die Palette an Payment Solutions wird immer breiter. Die Zeiten, als es nur Kauf auf Rechnung oder Lastschriftverfahren gab, sind längst vorbei.

Und genau in diesen modernen Zeiten gibt es anscheinend eine Bank, die “back to the roots” praktiziert.

Denn laut der Aussage des technischen Kundendienstes der Commerzbank, werden keinerlei drittanbieter wie GiroPay oder sofortüberweisung.de unterstützt.
O-Ton des Mitarbeiters:

Wenn Sie im Internet shoppen wollen, haben Sie bei der Commerzbank aus Sicherheitsgründen lediglich die Möglichkeit auf Rechnung zu kaufen, per Lastschriftverfahren oder mit Ihrer Kreditkarte zu bezahlen. Unsere AGB’s schliessen die Benutzung von drittanbieter generell aus und wir unterstützen diese technisch auch nicht.

Bedeutet für mich als Verbraucher, wenn ich nicht mit Kreditkarte zahlen will oder kann, muss ich die Gebühren die bei Lastschrift von den meisten Shopbetreibern verlangt werden bezahlen. Sollte diese Möglichkeit des Payments nicht gegeben sein, darf ich gerne auf Vorauszahlung gehen oder gar die Webseite zumachen, weil meine Bank mir es nicht erlaubt auf der Plattform einzukaufen.

Nun ja, bleibt zu überlegen wie solche Unzulänglichkeiten seitens der Kunden akzeptiert werden.

Falls ihr übrigens auf der Suche nach einer neuen Bank seid, hier ein kleiner Gorikontovergleich.



3 Antworten to “Online Shopping für Commerzbank-Kunden ist schwer”

  1. Hardy419 sagt:

    Na ja, ich bin jedenfalls froh, dass die Commerzbank dieses Tor nicht öffnet. Finde es schon bedenklich, einem Dritten (wie zuverlässig er auch sein mag) den Zugriff auf meine Konten zu gestatten – und das sowohl für Kontostände als auch für Umsätze!!!

    Das geht m.E. niemanden etwas an – auch nicht sofortüberweisung.de.

  2. Peter sagt:

    Zumindest wir Paypal von der Commerzbank unterstützt.Ansonsten läßt der Service wirklich zu Wünschen übrig.

  3. Thomas sagt:

    Ich bin leider auch Commerzbank Kunde, und kann zur zeit auch nichts online bezahlen, obwohl ich mit “Sofortüberweisung” schon hunderte mal bezahlt habe, muss mich wohl nach einer “moderneren” Bank umsehen.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Kleine SEO-Schritte doch große Wirkung | Kolumne24.de - [...] mal 270.000 Treffer, doch mit einem kleinen Beitrag zum Thema Commerzbank Giropay an erster stelle zu landen, noch vor …

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

top
Lesen Sie weiter:
Domains zu Verkaufen

Da ich zur Zeit genu...

Schließen