Zur Suche auf die Lupe klicken search
top

Interview mit Ralf Schmitz vom vip-affiliateclub

Das heutige Interview dreht sich um Ralf Schmitz und seinem VIP-Affiliate-Club.

 

 

 

 

 

Kolumne24:
Hallo Ralf, freu mich dass du dir die Zeit nimmst, uns ein wenig von dir und deinem Geschäftsfeld zu erzählen.

Ralf Schmitz
Hallo Tibor, vielen Dank für deine Anfrage. Sehr gerne nehme ich die Chance zu diesem Interview wahr.

Kolumne24:
Du hast dein Weg als Publisher gemacht, und dies hat dir ein akzeptables Einkommen beschert. Was hast du denn vor deiner Karriere als Publisher gemacht?

Ralf Schmitz:
Relativ viel würde ich mal behaupten. Vom normalen schulischen Werdegang mal abgesehen, habe  ich eine Lehre als Dreher (heute Zerspanungsmechaniker) erfolgreich absolviert. Nach ein paar Jahren in diesem Beruf habe ich noch eine Lehre als Reisebürokaufmann drangehängt. Reisen war schon immer ein Hobby und eine Leidenschaft von mir. Fast 10 Jahre habe ich dann im Reisebüro gearbeitet, und hier meine ersten Erfahrungen mit dem Internet gesammelt. Irgendwie spürte ich dann Lust auf Veränderung und habe ein Angebot einer Ebay Firma angenommen und bin dorthin gewechselt. Hier konnte ich mir dann einen Namen machen und wechselte noch mal. Wieder zu einer Online-Firma, aber vom Einzelhandel in den Großhandel als Geschäftsführer.

Kolumne24:
Wie bist du denn auf das Thema Affiliate Marketing gekommen?

Ralf Schmitz:
In dieser sehr spannenden, aber auch sehr anstrengenden Zeit im Großhandel, mit teilweise 16 Stunden Tagen, kam aber wieder mein großer Traum immer mehr in den Vordergrund. Mein Traum war da zu Leben wo andere Urlaub machen, sprich auswandern.

Also hielt ich Ausschau nach einem Business was mir genügend Geld, Freizeit und Freiheit verschaffen konnte, endlich meinen Traum in die Realität umzusetzen. So kam ich zwangsläufig zum Internet-Marketing. Gestartet bin ich mir ein paar Reseller-Ebooks. Im Laufe der Zeit habe ich dann gemerkt das Affiliate-Marketing der absolute Knaller ist. So habe ich mein Business Stück für Stück erweitert. Listen aufgebaut usw. und Affiliate-Marketing als meine Leidenschaft entdeckt.

Kolumne24:
Was war denn deine Hauptnische im Affiliate Bereich?

Ralf Schmitz:
Meine Hauptnische ist und wird “Geld verdienen im Internet” bleiben. Hier verdiene ich sehr gutes Geld, habe das Wissen und Know-How. Natürlich bediene ich aber auch noch ein paar andere Nischen. Darunter auch Themen die ich aus meinen früheren Tätigkeiten genauestens kenne. Dazu gehört Reisen aber auch alles rund um den Großhandel. Das sind tolle Nischen mir *RIESEN* Potential. Aber wie schon geschrieben, mein Hauptthema bleibt im weitesten Sinne “Geld verdienen im Internet”. Egal ob im Nebenberuf oder als Hauptberuf. Hier möchte ich Menschen helfen das gleiche zu schaffen wie es mir gelungen ist.

Kolumne24:
Was denkst du über Affiliate Marketing heute? Ist dies, wie einige behaupten, eine sterbende Kunst?

Ralf Schmitz:
NEIN, ganz im Gegenteil. Affiliate-Marketing ist eigentlich schon uralt. z.B. gibt es schon seit ewigen Jahren die Möglichkeit einem Freund eine Zeitschrift die man selber liest zu empfehlen. Dafür bekommt man dann ein Geschenk. Nichts anderes als Affiliate-Marketing ist das.

ABER generell steckt das Affiliate-Marketing noch in den Kinderschuhen. Viele haben das Potential dieser Vermarktungsform noch gar nicht erkannt. Ja, manche kennen diese Form von Marketing noch nicht einmal und fragen tatsächlich was das überhaupt ist. Hier wird es die nächsten Jahre noch richtig heftig rundgehen. Gerade im deutschsprachigen Raum ist noch ein Potential vorhanden das wir uns heute gar nicht vorstellen können.

Kolumne24:
Du arbeitest seit einiger Zeit als „Coach“ für die kommende Publishergeneration. Warum?

Ralf Schmitz:
Weil es mir unendlich viel Spaß macht mein Wissen weiterzugeben und zu sehen wie Menschen damit äußerst erfolgreich werden. Sich eine neue Existenz aufbauen und zufrieden sind. Zudem fasziniert mich die ganze Materie so derart, dass ich selbst auch noch immer dazu lernen kann. Ja, hört sich zuerst mal blöd an. Aber ich lerne gerne und habe durch das Coaching so viele neue Eindrücke bekommen, das ist schon enorm. Logsicherweise möchte ich damit aber auch Geld verdienen.

Kolumne24:
Du hast Anfang des Jahres den Affiliate VIP-Club gegründet. Erzähl doch ein wenig davon, was erwartet denn den User, wenn er sich bei dir Anmeldet.

Ralf Schmitz:
Der VIP-Affiliateclub ist ein 52 Wochen Online-Video-Kurs zur Ausbildung zum SUPER-Affiliate. Hier gebe ich in der Tat alles weiter was ich bisher gelernt habe. Tricks und Tipps die es in sich haben. Aber vor allem erkläre und zeige ich zuerst einmal wie man sich das richtige Fundament für ein solches Business baut. Denn hier liegt der größte Fehler der von den meisten begangen wird. Das Fundament wird nicht richtig gebaut. Im Endeffekt ist das die Ursache wo 99% im Affiliate-Marketing scheitern. Ich hole den User, wie ich so gerne sage, bei MINUS NULL ab. Ich zeige wirklich exakt jeden einzelnen Schritt, schön detailliert in kleinen leicht verständlichen und nachzuarbeitenden Videos wie man sich sein Affiliate-Business richtig aufbaut. Dann natürlich ausbaut und am Ende sehr viel Geld damit verdient und finanziell unabhängig und glücklich wird.

Als Bonus gibt es im Club zusätzlich noch zig Bonus-Lektionen von sehr bekannten befreundeten Marketern. Jeder von ihnen ist ein absoluter Spezialist auf seinem Gebiet. Alles in allem eine komplette Ausbildung innerhalb von 52 Wochen.

Kolumne24:
Viele User haben ja sehr hohe Erwartungen, was das Thema „Geld verdienen im Internet“ angeht, doch auf vielen Seiten wird man mit Nichtigkeiten abgespeist. Was ist bei euch anders, als auf vielen anderen Angebotsseiten?

Ralf Schmitz:
Ganz einfach! Ich verschweige nichts. Ich gebe mein Wissen 1zu1 weiter. Alles was ich anwende, und ich kann ja behaupten das ich sehr erfolgreich bin, erkläre ich in den
52 Wochen haarklein. Ich lasse nichts aus. Ich gebe mein komplettes Wissen preis. Ich will und werde auch nicht verschweigen, dass es kein Zuckerschlecken ist sich ein solches
Business aufzubauen. Man muss genauso arbeiten wir überall anders. Ich verspreche nicht, dass meine Kunden in wenigen Wochen Tausende von Euros verdienen. Nein ich sage klipp
und klar. So und nicht anders musst *du* es machen, dann wirst du Erfolg haben. Aber das dauert halt seine Zeit. Und sind wir mal ehrlich. Ein solches Business ist doch einfach
nur ein *Traum*. Dafür lohnt es sich diese Arbeit auf sich zu nehmen. Am Ende steht finanzielle Freiheit gepaart mit einem Leben das man selbst bestimmt. Und nicht irgendein
Chef, oder wer auch immer der das eigene Leben bestimmt.

Kolumne24:
Ist es wirklich so, dass man mit jedem Thema als Affiliate erfolgreich sein kann?

Ralf Schmitz:
Nein, dem ist nicht so. ABER, mit fast jedem. Es gibt Märkte/Themen da fehlt es einfach an guten Affiliate-Programmen. Mein Thema kann so gut sein wie es will, wenn ich keine entsprechenden Programme zum bewerben habe, kann ich nicht erfolgreich sein. Es gibt sogar sehr viele Nischen die vielversprechend sind, wo es aber keine potentiellen Affiliate-Produkte oder Programme gibt. Und das obwohl teilweise sogar Möglichkeiten da wären, aber die jeweiligen Anbieter noch nicht die Macht eines Affiliate-Programms erkannt haben und ihr eigenes Süppchen brauen.

Kolumne24:
Welche aktuellen Projekte hast du derzeit?

Ralf Schmitz:
Den Affiliate-König: www.deraffiliatekoenig.info
Der VIP-Affiliateclub: www.vip-affiliateclub.com
Das AutoCashSystem: www.autocashsystem.de
Der Low-Cost-Weltenbummler: www.low-cost-weltenbummler.com

Kolumne24:
Gib uns doch bitte ein Tipp, in welcher Nische man heute noch wirklich Erfolge verbuchen kann.

Ralf Schmitz:
Oh wow! Da gibt es echt sehr viele. Speziell ist das schwer zu sagen. Denn generell finde ich das man sich als Affiliate mit dem Thema einer Nische auch auskennen sollte. Desto besser ich ein Thema (Nische) kenne, desto erfolgreicher kann ich werden. Ich will damit nicht sagen das es nicht anders auch funktioniert. Aber wenn ich über ein Thema ausführlich schreiben kann, und mich als Experte ausweisen kann ist es viel einfacher. Ansonsten finde ich die Nische “Adressenhandel für Wiederverkäufer” sehr spannend.

Kolumne24:
Welches Tool würdest du Bloggern empfehlen, damit sie ihre Seite besser puschen können?

Ralf Schmitz:
Kurz und knapp “Socialoomph” und/oder Onlywire.

Kolumne24:
Gibt es eine Lieblings-Webseite von dir?

Ralf Schmitz:
Mehrere sogar,  kommt jetzt drauf an ob beruflich oder eher privat. Beruflich ist es die www.internetworld.de und privat www.spurs.co.uk. Es gibt auch noch mehrere Blogs die ich regelmäßig lese, das würde die Liste hier aber sprengen :-)

Vielen Dank Ralf für deine Zeit!

1 Antwort to “Interview mit Ralf Schmitz vom vip-affiliateclub”

  1. Bert sagt:

    Und noch ein interessantes Interview mit dem “Affiliate König” in den Weiten des WWW. Danke für die beiden Tool-Tipps. Werde ich ausprobieren.

    MFG Bert

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

top
Lesen Sie weiter:
Meventi Affiliate Wok-Race

Meventi - schenk mir...

Schließen