Zur Suche auf die Lupe klicken search
top

Handy Spam der FDP und Gratisfrühstück bei McDonalds

Heute bekam ich das erste mal zu spüren, was offline Spam ist.

Auf dem Bildschirm meines Handies erschien eine feuchtfröhliche Nachricht der FDP: Gehen Sie wählen, wählen Sie FDP!

Mal davon abgesehen, dass ich weder meine Handynummer einem der FDP-Liberalen anvertraut habe, noch denen die Erlaubnis mich per Mail zu belästigen erteilte, sehe ich hierbei doch definitiv einem terroristischen Funk-Anschlag ins Auge. Die sind ja schlimmer als der Laden Bin!

Ich habe großzügigerweise davon abgesehen, sie heute vor dem Wahltag mit sowas wie Mißbrauch von persönlichen Daten und Datenschutz zu konfrontieren. Trotzdem ließ ich es mir nicht nehmen, der FDP-Seite ein Besuch zu erstatten und sie auf mein Mißmut hinzuweisen.

Ich war so frei und vergaß bei meiner Beschwerde anzugeben, dass ich als ungarischer Staatsbrüger ja gar nicht wählen darf, und sie definitiv eine SMS umsonst verschickt haben. Wenn ich aber daran denke, dass sie das wahrscheinlich mit ein paar Tausend ausländischen Mitbürgern praktiziert haben, kann ich mir schon vorstellen, wie dort mit den Steuergeldern, die für den Wahlkampf zur Verfügung gestellt werden, umgegangen wird. :)

Da finde ich McDonalds doch viel besser! Sie geben ein Gratis-Frühstück aus!

Wenn ich wählen könnte würde ich glatt den Clown wählen! Och, da wäre ich ja doch ein FDP-Wähler? :)

2 Antworten to “Handy Spam der FDP und Gratisfrühstück bei McDonalds”

  1. Tibor sagt:

    Offline meinte ich, dass es nicht über das Netz sondern als sms auf mein Handy kam :)

  2. Olaf sagt:

    Also zumindest einfallsreich muss man das schon nennen. Was heisst eigentlich “offline Spam”? Wurde das nicht über Mail oder MMS versendet sondern taucht ganz plötzlich am Bildschirm auf? Wusst gar nicht dass so was möglich ist.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

top
Lesen Sie weiter:
Fotolia – Urheberprobleme gelöst

Auf Grund der neuest...

Schließen