Zur Suche auf die Lupe klicken search
top

Ein Cent Betrug

Es gibt eine neue Masche für Bankbetrüger an Kontodaten heranzukommen.

Die Masche:

  • Es werden haufenweise 1 Cent Beträge an eine Bankleitzahl, mit kombinierten zufälligen Kontonummern überwiesen.
  • Wenn keine Fehlermeldung kommt, bedeutet dies, dass das Konto existiert.
  • Hierbei können die Betrüger durch Abbuchungen den Kontoinhaber schädigen, weil es unter bestimmten Beträgen kein Namensabgleich stattfindet.

Wie kann man sich wehren?

  • Sofort nach einem unerwarteten 1 Cent Überweisung die Bank verständigen.
  • Von der Bank sich die Kontodaten der Überweisenden geben lassen, um sich mit den Bankdaten an die Polizei wenden zu können.

Telefonnummer auf der Überweisung?

Falls sich auf der Überweisung eine Telefonnummer für Rückfragen befindet, auf keinen Fall zurückrufen. Es handelt sich hierbei um Sonderrufnummern, die lediglich die Telefonkosten in die Höhe treiben um damit wiederum die Anrufer zu schädigen!

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

top
Lesen Sie weiter:
Unterschied zwischen CPO, CPL und CPC

Affiliate Marketing ...

Schließen