Zur Suche auf die Lupe klicken search
top

Dress for less macht Ernst

Dass das Partnerprogramm von Dress for less die Gutscheinpublisher mittlerweile systematisch aus dem Programm haben will ist schon bekannt.
Wie dies bewerkstelligt wird, habe ich heute von einem befreundeten Publisher erfahren dürfen, der mir seine Email zur Verfügung gestellt hat.

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir fordern Sie hiermit auf, unverzüglich die Hinweise sowie die Links mit den Hinweisen zu unseren Gutscheinen von Ihrer Seite zu entfernen, spätestens jedoch bis 22:00 Uhr, da wir anderenfalls rechtliche Schritte gegen Sie einleiten.

Mit freundlichen Grüßen
dress-for-less GmbH

Da hat jemand mal im Internet recherchiert wie man solche Emails schreibt, ohne darüber nachzudenken, dass solch ein Ultimatum etwas herb ist?

Würde mich schon interessieren, wie viele diese Mail erhalten haben *smile*

8 Antworten to “Dress for less macht Ernst”

  1. Peter Lustig sagt:

    Naja, Dress for less hat ja bereits in der Vergangenheit für Wirbel gesorgt, nicht sonderlich Publisher-freundlich deren Agentur. Und eine solch kurze Frist, die hat vermutlich überhaupt keine rechtliche Wirkung.

  2. Tobias sagt:

    Wirklich schade um das eigentlich gute Programm. Als Merchant macht dress-for-less leider schon sehr viel falsch und bedenkt nicht, dass sich dieser Umgang mit den Gutscheinpublishern auch auf die gesamte Außendarstellung in der Affiliate Welt negativ auswirkt. Ich bestelle sogar privat nichts mehr da weil ich den Laden einfach nur noch unsympathisch finde…

  3. Tibor sagt:

    seeeeeeeeeeeeeehr gewagte Thesen :) Da bin ich neugierig.

  4. saucer sagt:

    …und ich wette Dress4Less wird in den nächsten 3 Monaten verkauft.

    Und hoffentlich macht der Käufer dann mehr richtig als die in den letzten 6 Monaten..

  5. Das ist doch mal ne neue und cooole Marketingidee :-) Einen Gutschein anbieten, aber der soll nicht vermarktet werden. Und schon gar nicht von denen die sich mit Gutscheinen auskennen und den entsprechenden Traffic generieren :-)

    Klingt nach einem Autohaus, welches geile und günstige Autos anbietet und die Schaufenster zunagelt uns sich irgenwann wundert warum keine Autos verkauft werden.

  6. Hans Albert sagt:

    Dress-for-less hat vor Monaten auch alle Postview-Publisher (ohne Frist) sofort gekündigt und alle offenen Sales (natürlich kurz vor der Autobestätigung da das Programm mehr als schlecht geführt wird) storniert. Publisher sind für dress-for-less nichts Wert, bringen schon gar keinen Mehrwert.

  7. Tibor sagt:

    ich weiss nicht ob die sich noch selber auskennen… :)

  8. Florian sagt:

    Hallo,
    aber es gibt doch offizielle Gutscheincodes von Dress-for-less (15€ Gutschein)!?

    DIe E-Mail ist schon extrem herb, vor allem wie bereits erwähnt, das Ultimatum!

Trackbacks/Pingbacks

  1. Dress for less - es geht weiter | Kolumne24.de - [...] Diskussion bezüglich des Partnerprogramms von Dress for less. Wie bereits in zwei meiner Kolumnen (Dress for Less macht ernst …
  2. Dress for less - inkonsequent | Kolumne24.de - [...] Kurzem erst schrieb ich darüber, wie Dress for Less mit seinen Gutscheinpublishern umgeht. Wie bereits bekannt werden alle Gutscheinpublisher …

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

top
Lesen Sie weiter:
Sparhandy-Blog Social Media mal richtig gemacht

Social Media ist in ...

Schließen